Terminbuchung Facebook
#
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
     

Der Behandlungsablauf

1. Termin

Das erste Beratungsgespräch dient dazu, Sie bzw. Ihr Kind kennen zu lernen. Nach einer Voruntersuchung wird über die Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung entschieden. Wünsche und Vorstellungen des Patienten werden ausführlich besprochen und im Rahmen der weiterführenden Planung berücksichtigt.

2. Termin

Hier werden die für die Behandlungsplanung notwendigen Unterlagen erstellt.
Dazu gehören in der Regel:

  • klinische Untersuchung mit Kiefergelenksscreening
  • Gipsmodelle oder 3-D Scan von beiden Kiefern
  • Digitale Röntgenaufnahmen
  • Fotos des Patienten

Nun wird der Behandlungsplan erstellt. Bei Kindern wird bei so genannten "Zahnputzterminen" die Mundhygiene kontrolliert, wodurch sich unter Umständen natürlich auch therapeutische Konsequenzen ergeben.

3. Termin

Bei der Besprechung des Behandlungsplans werden Sie über das genaue therapeutische Vorgehen informiert. Das Behandlungsgerät wird festgelegt, Dauer der Behandlung, vor allem funktionelle und ästhetische Behandlungsziele sowie die Art der Stabilisierung des Ergebnisses werden erläutert. Die notwendigen Maßnahmen zur Herstellung der Spange werden an diesem Termin eingeleitet.

Behandlungsgeräte

Herausnehmbare Zahnspangen/Funktionkieferorthopädie

Die Behandlung mit Apparaturen wie dem Bionator n. Balters oder dem Funktionsregler nach Fränkel sind Verfahren der ganzheitlichen Kieferorthopädie. Dabei kommt es nicht allein zur Regulierung des Gebisses, sondern durch Umorientierung von Zunge, Kiefer, Gebiss und der perioralen Weichteile wird die Wirbelsäule aufgerichtet. Dies wiederum hat Einfluss auf Körperhaltung, Atmung und Entwicklung des Mundraumes. Die Wirkungsweise beider Geräte beruht auf der Ausnutzung der körpereigenen Kräfte (z.B. beim Schlucken oder Sprechen) und wirkt auf Ober- und Unterkiefer. Es kommt außerdem zur Harmonisierung der Gesichts- und Kaumuskulatur, sowie der Zungenfunktion und des Schluckmusters. Beide Geräte werden während der Wachstumsphase eingesetzt und sind besonders bei Kindern und Jugendlichen wirksam.

Als herausnehmbare Zahnspangen kommen bei Erwachsenen transparente Schienen sog. Aligner zur Stellungskorrektur zum Einsatz.

Feste Spangen:

Wir verwenden in unserer Praxis konventionelle Brackets bei denen der Draht mit Hilfe kleiner Gummiligaturen gehalten wird und moderne selbstligierende Brackets – sogenannte Damon-Brackets. Die Damon-Brackets benötigen keine Gummiligaturen, sondern haben eine Klappe die nach Verschließen den Draht hält. Dadurch kann der Draht in den Brackets besser gleiten und es entsteht weniger Reibungswiderstand – weniger Kraft auf Zahn und Zahnhalteapparat. Durch diese sanfte und biologische Art der Behandlung ist eine effektive Zusammenarbeit der Gesichtsmuskeln und Zunge möglich.

Als feste Zahnspangen kommen bei Erwachsenen innenliegende nicht sichtbare Brackets zur Stellungskorrektur zum Einsatz.

  incognito  

Erwachsenenbehandlung

Unsichtbare festsitzende Zahnspange – Linguale Orthodontie

Bedeutet eine festsitzende Zahnspange mit Brackets nur noch Lachen hinter vorgehaltener Hand? Keineswegs, dank der maßgeschneiderten festsitzenden Zahnspange auf der Innenseite der Zähne! (WIN, Incognito®,)

Endlich unbeschwert Lächeln können: Bei vielen Erwachsenen wurde es im Kindes- und Jugendalter versäumt, eine Korrektur der Zahnfehlstellung und Kieferposition vorzunehmen. "Schiefe Zähne" und sichtbare Zahnlücken sind beim Kennenlernen, im Vorstellungs-gespräch oder beim offenen aufeinander Zugehen häufig hinderlich. Die qualifizierte kieferorthopädische Behandlung bringt hier häufig einen großen Gewinn an Lebensqualität. Eine feste Zahnspange kam bislang für Sie wegen ästhetischer Einschränkungen nicht in Frage?

Dann ist die unsichtbare Zahnspange die optimale Entscheidung, weil:

  • Sie trotz festsitzender Zahnspange im Erwachsenenalter weiterhin aktiv sein können und völlig uneingeschränkt sind
  • die Brackets unsichtbar, nickelfrei und pflegeleicht sind
  • die Behandlung dank der simulierten Zielposition der Zähne schnell, effizient und unkompliziert ist, sowie hochwertige Ergebnisse liefert
  • der Sprach- und Tragekomfort durch das individuelle, flache Design der Brackets und Bögen kaum beeinträchtigt wird
  • sichtbare weiße Flecken auf den Zähnen nach einer Zahnspangenkorrektur ausgeschlossen sind, da die Brackets innen befestigt sind.

Wir behandeln seit 1993 unsere Patienten mit Lingualbrackets.

www.lingualtechnik.de
www.lingualsystems.de
www.dglo.org

  invisalign  

Unsichtbare herausnehmbare Zahnspange - Aligner

Die Aligner-Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen ist ein Gewinn für die Kieferorthopädie und eine große Erleichterung für die Patienten. Transparente Kunststoff-Schienen ersetzen bei dieser Methode alle Metallbänder und Drähte. Die Align-Revolution für die Kieferorthopädie steigert den Patientenkomfort so sehr, dass auch Erwachsene problemlos behandelt werden können, die eine festsitzende Apparatur aus Metall ablehnen. Der Kunststoff-Aligner ist aus 50 cm Abstand praktisch unsichtbar. Im Gegensatz zu festsitzenden Apparaturen kann der Patient die Schiene jederzeit zum Essen oder bei einem wichtigen Termin herausnehmen. Die Beeinträchtig dabei ist minimal. Die Methode deckt bei Erwachsenen und Jugendlichen ein breites therapeutisches Spektrum ab. Speziell ausgebildete Kieferorthopäden können die bei fast allen Behandlungsplanungen ausschließlich oder teilweise einsetzen.

Unsere Praxis ist auf die Invisalign®-Methode spezialisiert und wurde schon vor 17 Jahren zertifiziert.

Vor jeder Behandlung erfragen wir die speziellen Bedürfnisse unserer Patienten, um diese in einen individuellen Behandlungsplan einfließen zu lassen.

www.invisalign.de

     

Kosten

Aufgrund der permanenten Umstrukturierung des Gesundheitswesens und der Vielfalt der unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten ist die Schätzung der Kosten nur aufgrund der Untersuchung und des Gesprächs während des ersten Termins möglich. Die mögliche Kostenübernahme der Krankenkasse oder sonstiger Erstattungsstellen wird geprüft, bei der Erstellung des Behandlungsplans wird der finanzielle Rahmen exakt festgelegt.